20.03.2010 - Almuth Steinhoff - SC Magdeburg, Abt. Leichtathletik

Bezirksmeisterschaften im Straßenlauf in Magdeburg

Am 20. März fanden im Stadtpark Rotehorn in Magdeburg die Bezirksmeisterschaften sowie die Norddeutschen Meisterschaften im Straßenlauf statt. Pünktlich um 10.30 Uhr konnte bei guten Wettkampfbedingungen der erste Lauf gestartet werden und gegen 14 Uhr wurde mit den Siegerehrungen in der Norddeutschen Meisterschaft ein gelungener Auftakt in die Freiluftsaison beendet.

Dazwischen lagen spannende Wettkämpfe über drei, fünf und zehn Kilometer, die aus Sicht des SC Magdeburg sehr erfolgreich waren. Neun Bezirksmeistertitel, neun Silbermedaillen und sechs Bronzeplaketten sowie ein Norddeutscher Meistertitel, drei zweite Plätze und ein dritter Rang in dieser Wertung beweisen die Stärke des Vereins gerade auf den längeren Strecken.
Bezirksmeister bei den Männern über 10 km wurde Frank Schauer in einer Zeit von 32:00 min. Martin Butzlaff belegte den dritten Platz in 32:50 min., diese Zeit bedeutete in der Wertung männlich 35, Platz eins in der Norddeutschen Meisterschaft. In der selben Altersklasse wurde Matthias Urich in 34:01 min Norddeutscher Vizemeister.
In der männlichen Jugend B setzten einmal mehr die Gebrüder Motschmann Achtungszeichen. Johannes lief nach 33:33 min als Erster ins Ziel, Lukas belegte in 33:50 min Platz zwei. In der Wertung für die Norddeutsche Meisterschaft erhielten  beide  Läufer dafür die Silber - bzw. Bronzemedaille. Lisa Jäsert kam nach 43:09 min ins Ziel und freute sich über den Bezirksmeistertitel und den Norddeutschen Vizemeistertitel in der weiblichen Altersklasse Jugend A.
In den Altersklassen 14 und 15 absolvierten die SportlerInnen fünf Kilometer. Julius Lawnik belegte in der AK m15 in 16:40 min Platz eins, Stephan Törmer wurde Zweiter in 17:46 min. Bei den vierzehnjährigen Jungen standen Max Glöckner mit 17:52 min, Samuel Gold in 18:12 min und Tim Krukowski mit 18:18 min auf dem Siegerpodest.
Julius, Stephan und Max konnten sich somit die Mannschaftsmeisterschaft bei den Schülern A sichern. Franziska Lüth heißt die Bezirksmeisterin bei den fünfzehnjährigen Mädchen, 19:26 min stehen für sie im Ergebnisprotokoll. Maria Kühne belegte in 20:37 min Platz zwei. Lisa Stahl wurde Erste in der weiblichen Altersklasse 14 in einer Zeit von 21:25 min. Diese drei Sportlerinnen gewannen auch die Mannschaftswertung bei den Schülerinnen A.
Die Starter der Altersklassen 10 bis 13 absolvierten drei Kilometer. John – Philip Seibert belegte bei den dreizehnjährigen Jungs Platz zwei in 11:30 min, Marvin Korb erhielt in der AK m12 die Bronzemedaille für eine Zeit von 11:44 min. Gemeinsam mit Tim Scheschonk gewannen sie die Mannschaftswertung bei den Schülern B. Thea - Louise Thiel heißt die Bezirksmeisterin in der Altersklasse w 13; 11:30 min lautet hier die Siegerzeit. Christin Herrmann wurde Dritte in 12:07 min. In der Altersklasse 12 belegte Alexandra Bornemann den Silberrang  mit einer Zeit von 12:37 min. Die drei Mädchen sind somit auch Mannschaftsmeister bei den Schülerinnen B. Bei den elfjährigen Jungen freute sich Niklas Scheffler über Platz zwei und die Zeit von 12:49 min. Lucas Haase wurde in der Altersklasse m 10 in 13:13 min Dritter.
Auch die jüngsten Starterinnen schlugen sich wacker und sorgten in den weiblichen Altersklassen 11 und 10 für einen Doppel - bzw. Dreifacherfolg. Bezirksmeisterin bei den Elfjährigen wurde Zoe Alicia Münch in 12:12 min., gefolgt von Aileen Brockel in 12:25 min.
In der Altersklasse 10 heißt die Bezirksmeisterin Marlen Steinhoff, hier stehen 13:14 min als Siegerzeit im Protokoll. Nur zwei bzw. vier Sekunden später kamen die zweitplatzierte Leoni Buchmann und die drittplatzierte Mikkeline Braun ins Ziel. Erwähnenswert ist, dass Marlen und Mikkeline erst neun Jahre alt sind. Gemeinsam mit Zoe Alicia und Aileen gewann Marlen die Mannschaftswertung bei den Schülerinnen C.

 http://www.scm-la.de




Thomas Berlemann neuer Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe

25.02.2020 - Stiftung Deutsche Sporthilfe
Ex-Telekom-Manager folgt auf Michael Ilgner / „Eigengewächs“ Thomas Gutekunst wird zum Vorstand Athletenförderung berufen / Vorstandsmandat von Oliver Rau verlängert

Lesen


Zweierbob: Francesco Friedrich zum sechsten Mal in Folge Weltmeister im kleinen Schlitten!

24.02.2020 - BSD - Presse
• Überlegener Sieg auf der Heimbahn in Altenberg
• Silber geht an Hansi Lochner und Christopher Weber
• Nico Walter/Eric Franke werfen Medaille noch weg – Vierter
• Junioren-Weltmeister Richard Oelsner mit Malte Schwenzfeier Fünfter

Lesen


Aktuelle Einschätzung in Bezug auf die Coronavirus Epidemie

19.02.2020 - DOSB - Presse
Zum Umgang mit Athlet*innen, die sich zuletzt in China/Asien aufgehalten haben

Lesen


Sarah Köhler, Laura Riedemann und Florian Wellbrock erfüllen Olympia-Norm

12.02.2020 - DSV | LSB
Beim MWG Swim-Cup in Magdeburg (07. - 09. Februar) konnten sich Sarah Köhler, Laura Riedemann und Florian Wellbrock erfolgreich einen Startplatz im Olympia-Team des Deutschen Schwimmverbandes sichern.

Lesen


Coronavirus: Wettkämpfe und Trainingslager in China

07.02.2020 - DOSB - Presse
Prof. Dr. Bernd Wolfarth, Mannschaftsarzt des DOSB, hat in einem Schreiben an die DOSB-Mitgliedsorganisationen eine aktuelle Einschätzung in Bezug auf die Coronavirus Epidemie gegeben.

Lesen


Der Fokus liegt auf Tokio

14.01.2020 - BSSA - Presse
(nordski.de/ BSSA, 13.01.2020) Erstmals in der Wintersport-Geschichte waren am Wochenende Spitzensportler der FIS und der Para-Szene beim Dresdner Skiweltcup aufeinandergetroffen – beide auf derselben Sprintstrecke am Königsufer der sächsischen Landeshauptstadt.

Lesen


Ab 07.01. in der ARD: „Hall of Fame“-Mitglieder treffen auf hoffnungsvolle Nachwuchstalente

07.01.2020 - Stiftung Deutsche Sporthilfe
Sport-Legenden Michael Groß, Marika Kilius, Heike Drechsler, Eberhard Gienger und Frank Wieneke im neuen TV-Format „Talente & Legenden“ im Rahmen der ARD-Vormittagssendung „Live nach Neun“

Lesen


Frohe Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr 2020

21.12.2019 - OSP Sachsen-Anhalt
Das Team des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt wünscht Ihnen, Ihrem Team und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Für die angenehme Zusammenarbeit möchte wir uns sehr herzlich bei Ihnen/Euch bedanken.

Wir freuen uns auf ein spannendes olympisches Jahr mit Ihnen/Euch!

Lesen


Olympia: Der Traum von Tokio

16.12.2019 - OSP
Zur Einstimmung auf die olympischen Spiele in Tokio im kommenden Jahr möchten wir folgenden ARD Beitrag empfehlen (siehe Link).

Lesen


Neuer Vorsitzender des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt gewählt

27.11.2019 - OSP Sachsen-Anhalt
Am gestrigen Tag wurde der Vorstand des Trägervereins des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt in Magdeburg neu gewählt. Der Trägerverein ist der juristische Träger des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt mit seinen Geschäftsbereichen in Magdeburg und Halle.

Lesen


Silke Renk-Lange ist die neue Präsidentin des LSB Sachsen-Anhalt

26.11.2019 - DOSB Presse
Die Olympiasiegerin übernimmt das Amt von Andreas Silbersack

Lesen


Einstieg in die Altersversorgung für Athleten gelungen

18.11.2019 - DSH - Presse
Frankfurt, den 15.11.2019 – Durch die Beschlüsse im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist mit dem Start einer Altersversorgung für Athleten und Athletinnen ein weiterer Meilenstein gesetzt worden.

Lesen


OSP: Neue Telefonnummer im Bereich Halle!!!

13.11.2019 - OSP
Durch einen Anbieterwechsel sind wir am OSP Sachsen-Anhalt, Bereich Halle, ab sofort unter folgender Telefonnummer erreichbar:

+49 345 566 44 200

Lesen


Platz fünf mit persönlicher Bestleistung für Marie Brämer Skowronek

12.11.2019 - BSSA
Bei den Weltmeisterschaften in der Para Leichtathletik in Dubai (VAE) belegte Marie Brämer-Skowronek (SC Magdeburg) mit 7,41 Metern einen hervorragenden fünften Platz.

Lesen


Stadtsparkasse Magdeburg überreicht Auszeichnung „Eliteschüler des Sports 2019“ an Lukas Diedrich und Emma Appel

10.11.2019 - Mathias Geraldy
Im Rahmen des Tages der offenen Tür der Spotschulen Magdeburg überreichte der Pressesprecher der Stadtsparkasse Magdeburg, Mathias Geraldy, die begehrten Auszeichnungen „Eliteschüler des Sports am vergangenen Samstag an Lukas Diedrich und Emma Appel.

Lesen


Die „spitzensportfreundlichen Betriebe 2019“

08.11.2019 - DOSB - Presse
Auszeichnungen für die BMW Group, die Fraport AG und das Bildungszentrum Energie GmbH in Halle/Saale

Lesen


Sachverständige plädieren für Kronzeugenregelung bei Dopingbekämpfung

01.11.2019 - DOSB -Presse
Bei einer öffentlichen Anhörung des Sportausschusses in der vorigen Woche (23. Oktober) haben sich sämtliche geladenen Sachverständigen für die Implementierung einer Kronzeugenregelung im Anti-Doping-Gesetz ausgesprochen. Flankiert werden müsse dies durch einen besseren Schutz für Hinweisgeber (Whistleblower-Schutz).

Lesen


Deutsche Sporthilfe zeichnet Juniorsportler*innen des Jahres aus

30.10.2019 - DOSB - Presse
Die 17-jährige Ruderin Alexandra Föster ist am Samstag (26. Oktober) von der Deutschen Sporthilfe und der Deutschen Post im Areal Böhler in Düsseldorf als „Juniorsportler des Jahres“ 2019 ausgezeichnet worden. Das teilte die Stiftung Deutsche Sporthilfe mit.

Lesen


Einweihung des "Park der Olympiasieger" in Halle

24.10.2019 - OSP
Am gestrigen Tag wurde durch den Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale), Herrn Dr. Bernd Wiegand – unterstützt von der STIFTUNG SPORT REGION HALLE, vertreten durch Jörg Siebenhühner, und der Saalesparkasse, vertreten durch Dr. Jürgen Fox – der Park der Olympiasieger am Hansering eröffnet.

Lesen


Deutsche Sporthilfe würdigt Olympiasieger und Weltmeister zum Abschluss ihrer sportlichen Karriere

22.10.2019 - Deutsche Sporthilfe
Symbolische Staffelübergabe beim „Juniorsportler des Jahres“ am 26. Oktober in Düsseldorf an ehemalige Top-Athleten für den Übergang in die berufliche Karriere

Lesen

Gefördert von: